Spray

Spray [ʃpre:], der und das; -s, -s:
(für verschiedene Zwecke verwendete) Flüssigkeit, die aus einer speziellen Dose fein zerstäubt wird:
das Deo gibt es auch als Spray; ein Spray gegen Insekten.
Zus.: Fußspray, Haarspray, Körperspray, Lackspray, Nasenspray, Raumspray.

* * *

Spray 〈[ʃpre:] od. engl. [ sprɛı] n. 15 oder m. 6
1. Gerät zum Zerstäuben von Flüssigkeiten
2. Flüssigkeit zum Zerstäuben
3. der dadurch erzeugte Sprühregen
[<engl. spray „sprühen, (be)spritzen, zerstäuben“]

* * *

Spray ['spreɪ; engl. = Sprühregen, Spritzwasser, Gischt, Dusche, Zerstäuber], das u. der; -s, -s: Anwendungsform für Kosmetika, Lebens-, Arznei-, Pflege-, Reinigungs-, Anstrich-, Schädlingsbekämpfungsmittel, Kampfstoffe etc., die aus einem Behälter (Spraydose, Sprühdose) unter dem Druck eines Treibgases als Nebel, Schaum ( Aerosol) oder Flüssigkeitsstrahl freigesetzt werden. Als Treibmittel benutzt man (statt CFK) Propan, Butan u. Dimethylether oder man verwendet mechanische Pumpzerstäuber ( Heronsball).

* * *

Spray [ʃpre :, spre :, engl.: spreɪ ], der od. das; -s, -s [engl. spray, sprayen]:
Flüssigkeit, die durch Druck [oft mithilfe eines Treibgases] aus einem Behältnis in feinsten Tröpfchen versprüht wird:
ein S. gegen Insekten;
das Deodorant gibt es auch als S.

* * *

Spray
 
[spreɪ; englisch, verwandt mit sprühen] der oder das, -s/-s, Anwendungsform für Kosmetika, Reinigungsmittel, Lacke, Lebensmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Kampfstoffe u. a. Produkte, die in einem Behälter (Spraydose, Sprühdose) unter dem Druck eines Treibgases stehen und bei Betätigung eines Ventils als Nebel, Schaum oder Flüssigkeitsstrahl freigesetzt werden. Wegen der Umweltschädlichkeit der als Treibgase lange Zeit verwendeten Fluorchlorkohlenwasserstoffe gewinnen mechanisch arbeitende Pumpzerstäuber immer mehr an Bedeutung.
 

* * *

Spray [ʃpre:, spre:; engl.: spreɪ], der od. das; -s, -s [engl. spray, ↑sprayen]: Flüssigkeit, die durch Druck [mithilfe eines Treibgases] aus einem Behältnis in feinsten Tröpfchen versprüht wird: ein angenehm duftendes, umweltfreundliches, FCKW-freies S.; ein S. fürs Haar, gegen Insekten; das Deodorant gibt es auch als S.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • spray — spray …   Dictionnaire des rimes

  • Spray — (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • spray — SPRAY, spráyuri, s.n. 1. Dispozitiv pentru pulverizarea unor substanţe cosmetice, insecticide etc.; atomizor. ♢ Substanţă împrăştiată cu un asemenea dispozitiv. 2. Pulverizarea şi proiectarea apei de mare ca urmare a deferlării valurilor pe… …   Dicționar Român

  • spray — spray1 [sprā] n. [< or akin to MDu spraeien, to spray, akin to Ger sprühen: see SPREAD] 1. a cloud or mist of fine liquid particles, as of water from breaking waves 2. a) a jet of fine liquid particles, or mist, as from an atomizer or spray… …   English World dictionary

  • Spray — (von engl. to spray [spɹeɪ], „sprühen“) steht für Zerstäuben, Sprühen, ein technisches Verfahren zum Verteilen von in Gas fein verteilten Substanzen Aerosol, in Gas fein verteilte Substanzen (insbesondere strömende Aerosole) Spray, der Name eines …   Deutsch Wikipedia

  • spray — [ sprɛ ] n. m. • 1884; mot angl. ♦ Anglic. Jet de liquide (parfum, déodorant, désodorisant, insecticide, etc.) projeté en fines gouttelettes par pulvérisation. ⇒ pulvérisation. ♢ Par ext. L appareil lui même, son contenu. ⇒ atomiseur,… …   Encyclopédie Universelle

  • Spray — (spr[=a]), n. [Cf. Dan. sprag. See {Sprig}.] 1. A small shoot or branch; a twig. Chaucer. Syn: sprig. [1913 Webster] The painted birds, companions of the spring, Hopping from spray to spray, were heard to sing. Dryden. [1913 Webster] 2. A… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Spray — can refer to:*A dynamic collection of liquid drops and the entrained surrounding gas: see Aerosol spray, sprinkler, atomizer, spray nozzle, sprayer * spray (mathematics) *Spray (band), a British synthpop band *a former mill town in Rockingham… …   Wikipedia

  • Spray — Smn Sprühflüssigkeit erw. fach. (20. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ne. spray, einer Ableitung von ne. spray sprühen, verbreiten , aus mndl. sprayen, spraeyen. Verb: sprayen.    Ebenso nndl. spray, nfrz. spray, nschw. spray, nnorw. spray. ✎ DF 4… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Spray — Spray, v. t. 1. To let fall in the form of spray. [Poetic] M. Arnold. [1913 Webster] 2. To throw spray upon; to treat with a liquid in the form of spray; as, to spray a wound, or a surgical instrument, with carbolic acid. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.